Spiraltore und Speed-Sectionaltore

Spiraltore und Speed-Sectionaltore mit thermischer Trennung

Optimierte Prozesse

Durch die hohen Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten der Spiral- und Speed-Sectionaltore werden Arbeitsprozesse optimiert und Logisitikprozesse erheblich beschleunigt. Je nach Ausführung werden die feuerverzinkten, doppelwandigen Lamellen dabei in eine Spirale oder in Laufschienen geführt.

Hervorragende Wärmedämmung

Die robusten Stahllamellen der Tore sind thermisch voneinander getrennt und mit PU ausgeschäumt. Dadurch profitieren Sie von ausgezeichneten Dämmwerten bis zu 0,64 W / (m²xK) und minimieren den Energieverlust. Für die besonderen Anforderungen in der Kühl- und Tiefkühllogistik sind Schnelllauftore mit 100 mm Lamellenstärke die erste Wahl.

Zuverlässige Sicherheit

Hohe Geschwindigkeiten erfordern besondere Sicherheitsvorkehrungen. Die Lösung: Ein serienmäßiges Lichtgitter, das geschützt innerhalb der Seitenteile des Tores untergebracht ist. Hier überwacht es berührungslos die Schließebene des Tores - und zwar bis zu einer Höhe von 2500 mm.

Notöffnung, Notschließung

Durch eine Haspelkette kann das Tor auch bei Stromausfall geöffnet und geschlossen werden. Dadurch kann das Tor auch bei einem Stromausfall geschlossen werden und bleibt nicht offen stehen.