S 1500 Food L

Für höchste Hygieneanforderungen

In der Lebensmittelindustrie gelten strengste Hygienevorschriften. Anlagen werden hier regelmäßig mechanisch und chemisch gereinigt, was hohe Ansprüche an die Konstruktion und die verwendeten Werkstoffe stellt. Unser Edelstahltor S 1500 Food L ist dafür ausgelegt und hält sogar einem Hochdruckreiniger stand.

 

Leicht zu reinigen

Bei dieser Sonderausführung lassen sich die Führungsschienen leicht reinigen. Hochdruckreiniger und Wasser kann der komplett aus Edelstahl gefertigten Torkonstruktion nichts anhaben. Keine Gegengewichte oder Federn behindern das Säubern der Zargen.

Das komplette Tor von der Welle über Seitenteile bis hin zum Schaltschrank wird komplett aus Edelstahl gefertigt und hält Wasser und Reinigunsgmittel problemlos aus.

EPDM-Dichtung und einem Sicherheits-Lichtgitter

Das Tor wird serienmäßig mit einer EPDM-Dichtung und einem Sicherheits-Lichtgitter in der Zarge ausgeliefert.

Speziell für die Lebensmittelindustrie und Nassräume

Spritzwasser geschützt
Der Antrieb ist komplett gekapselt in einer Spritzwasser geschützten Antriebsverkleidung aus Edelstahl (Schutzart IP 65). Auf die im Nassbereich oft störanfällige Schließkantensicherung kann aufgrund des geringen Gewichtes des Torbehanges verzichtet werden.

Impulse für lange Lebensdauer und mehr Wirtschaftlichkeit

Bei Seuster erhalten Sie alle Schnelllauftore serienmäßig mit einer Frequenzumrichter-Steuerung (FU) für schnellen, sicheren und schonenden Torlauf. Durch die höhere Öffnungs- und Schließ-geschwindigkeit optimieren sie die Betriebsabläufe und reduzieren Wärmeverluste und Zugluft am Arbeitsplatz. Zusätzlich entlasten Sie die gesamte Tormechanik durch das sanfte Anfahren und Abbremsen und verlängern so die Lebensdauer des Tores um ein Vielfaches.

Kein Ausfall nach Crash durch SoftEdge-Bodenprofil

Die innovative SoftEdge-Tortechnik vermeidet Beschädigungen und dadurch bedingte Stillstandzeiten der Toranlage. Aufwändige Reparaturen, wie bei starren Bodenprofilen, fallen nicht an. SoftEdge sichert störungsfreie Betriebs- und Produktionsabläufe.

FunkCrash-Schalter

Der FunkCrash-Schalter befindet sich verdeckt im SoftEdge-Abschlussprofil. Wird das Bodenprofil im Falle eines Crashs aus der Führungsschiene gedrückt, sendet der FunkCrash-Schalter ein Signal an die Steuerung: Das Tor stoppt sofort. Damit werden die Anforderungen der DIN EN 13241-1 erfüllt.

Berührungslose Sicherheit

Das in der Zarge integrierte Sicherheits-Lichtgitter überwacht die Schließebene des Torblattes bis zu einer Höhe von 2500 mm. Weitere am Tor aufbauende Installationen werden dadurch überflüssig (z.B. Schließkantensicherung oder Lichtschranke). Profitieren Sie von dieser höheren Sicherheit und einem besonders montage- und servicefreundlichen Schnelllauftor.

Technische Details

Innentor S 1500 Food L


Größenbereich

Breite (LDB) max.2500 mm
Höhe (LDH) max.4000 mm

Geschwindigkeit

 mit serienmäßiger FU-Steuerung BS 150 FUE-1 Edelstahl

Öffnen max.1,2 m/s
Schließen max.0,5 m/s

Notöffnung

Optional:
automatische Toröffnung durch USV
bei Stromausfall (BS 150 FUE-1 Edelstahl USV, 230 V)

Behang

mit Federstahl in Behangtaschen

Dicke Gewebe1,5 mm
Dicke Sichtfeld2,0 mm

Behangfarben

RAL 1018 Zinkgelb
RAL 2004 Reinorange
RAL 3002 Karminrot
RAL 5010 Enzianblau
RAL 7038 Achatgrau